Max Ackermann – Komposition in Rot – 1961

850,00 

Künstler: Max Ackermann  (1887-1975)

Titel: Komposition in Rot, 1961

Technik: Siebdruck, signiert, datiert, gerahmt

Nummer: 8/100

Größe: 55 x 38 cm

Artikelnummer: 2022000458 Kategorien: ,
 

Beschreibung

Durch seinen Vater, der Bildhauer war und in Nürnberg studiert hatte, kam Ackermann früh mit Kunst in Berührung, vor allem auch nachdem sein Vater in Ilmenau eine Möbel- und Rahmenwerkstatt betrieb. Durch Henry van de Velde bekam er 1906 eine Freistelle am Kunstgewerblichen Seminar in Weimar, ab 1908 studierte er in Dresden bei Richard Müller, ab 1909 in München bei Franz Stuck und schließlich ab 1912 bei Adolf Hölzel in Stuttgart. Er stand im Austausch mit Kandinsky und George Grosz, gehörte ab 1936 dem Höri-Kreis am Bodensee an und wurde wie so viele Künstler unserer Ausstellung ab 1937 als “entartete Kunst“ präsentiert und fünf Bilder aus der Württembergischen Staatsgalerie Stuttgart vernichtet. 1957 wurde ihm durch das Land Baden-Württemberg ehrenhalber der Professorentitel verliehen.

Komposition in Rot (1961) 850 €
Siebdruck, sign., num. 8/100, 55 x 38 cm

Das Werk wurde im März 2022 auf der Frühjahresausstellung “abstraktes” der Galerie Ahlers präsentiert.