Restaurierung

Professionelle Restaurierung von Kunstwerken

Es gibt zahllose verstaubte Kunstschätze, die es verdient haben, wieder in frischen Farben zu erstrahlen – wir von der Galerie Ahlers kümmern uns darum. Das betrifft nicht nur Gemälde, sondern auch Fotografien, Graphiken und Zeichnungen, Tafelbilder und Wandmalereien (etwa in Kirchen), Skulpturen, etc.

Aus alt mach wieder schön – Galerie Ahlers restauriert Ihr Kunstwerk

Ganz im Sinne der Philosophie moderner Restaurierung liegt es uns dabei am Herzen, Ihr Kunstwerk wieder in einen Zustand zu versetzen, die dem Ursprung und der Absicht des Schöpfers am nächsten kommt. Dafür arbeiten wir – je nach Anforderung – mit professionellen Restaurator*innen unterschiedlicher Fachrichtungen vertrauensvoll zusammen. Unser Ziel: Das Kunstwerk bestmöglich wieder sicht- und erlebbar zu machen und so für Sie und die Nachwelt zu schützen und zu bewahren.

Nichts dem Zufall überlassen: Restaurierung state of the art

An erster Stelle setzen wir stets eine ausführliche, individuelle Restaurierungsberatung. Sobald der Auftrag vergeben wurde, orientieren sich die weiteren Arbeiten an den folgenden Schritten:

  • Erstellen eines detaillierten Befundes der Substanz
  • Erarbeiten eines individuellen Konzeptes zum Vorgehen und zur Methodik sowie zum Ziel
  • Reinigung des Kunstwerks nach aktuellen Standards und ggf. Freilegung tieferer Schichten
  • Sicherung (konservierende Maßnahmen) des Kunstwerks
  • Präsentation der Substanz im Kontext der Fehlstellen und der Umgebung des Werkes
  • Umfassende Dokumentation des Restaurierungsprozesses

So geht Restaurierung heute

In Abgrenzung zur reinen Konservierung, die den Objektzustand stabilisieren und den zeitlichen Verfall aufhalten soll, geht es bei der Restaurierung viel mehr um Maßnahmen zur Förderung der Wertschätzung und des Verständnisses für das Werk. Unsere Restaurator*innen arbeiten dabei nach den Leitgedanken, die Originalsubstanz zu erhalten, die Werkgeschichte zu berücksichtigen und ggf. offenzulegen und notwendige Eingriffe umkehrbar vorzunehmen (Reversibilität).

Fragen, die es in diesem Rahmen zu klären gilt, betreffen unter anderem den Zeitpunkt, der als Originalzustand definiert werden kann, den Grad der natürlichen Alterung (wie viel Patina darf entfernt werden?) oder in welchem Maße heutige Eingriffe in der Zukunft rückgängig gemacht werden können, weil sich Werkstoffe und Methoden weiter verbessern.

Sie interessieren sich für die Restaurierung von Rahmen? Auf unserer Seite Bilderrahmen erfahren Sie mehr.

GALERIE AHLERS

AUS ALT MACH WIEDER SCHÖN – GALERIE AHLERS RESTAURIERT IHR KUNSTWERK:

UNSERE NEUIGKEITEN

Sommer

Sommer in der Galerie Ahlers - das klingt nicht nach Sommerloch, Urlaubspause oder leeren Galerieräumen. Wir heißen Sie weiterhin zu unseren gewohnten Öffnungszeiten willkommen, begrüßen unsere Gäste in gut gekühlten und reichen gern auch ein erfrischendes Glas Wasser. Also, bis bald! Dienstag bis Freitag: 10 bis 13, 15 bis 18 Uhr Samstag: 10 bis 13 [...]

Nacht der Kultur 2022

Endlich ist es so weit, in diesem Jahr können wir Sie nach zwei Jahren wieder zur Nacht der Kultur in der Galerie Ahlers begrüßen. Am 11. Juni (Sa.) öffnen wir ab 15 Uhr die Türen und präsentieren neue Werke der Künstlerinnen und Künstler der Galerie und bieten zudem einen Einblick in die Vielschichtigkeit unseres Kunsthandels [...]

Heinrich Vogler zum 150sten

In Worpswede geht es dieser Tage "drunter und drüber", denn in allen Worpsweder Museen wird seit März diesen Jahres Heinrich Vogeler geehrt und mit Sonderausstellungen betrachtet. Im vergangenen Jahr war es noch Martha Vogeler mit einer grandiosen Sonderausstellung im Haus im Schluh, nun ist es Heinrich Vogeler. Vogeler, der Gründer und Erbauer des Barkenhoffs, 1894 [...]

Andrea Damp – Neue Werke

Andrea DampNeue Werke 2022 Ach wie froh sind wir, verkünden zu dürfen: Neue Werke sind da, neue Werke von unserer langjährigen, beliebten Künstlerin Andrea Damp. Als wir die Berlin Fotos von Günther Krüger nach Berlin brachten, die Ausstellung war gerade abgebaut, da machten wir einige Abstecher und kamen mit einem prall gefüllten Transporter wieder an. [...]

abstraktes

abstraktes1930 bis heute Wir laden Sie und Ihre Freundinnen und Freunde herzlich zu unserer diesjährigen Frühjahresausstellung ein. Von Anfang März an präsentieren wir 30 Werke von 20 Künstlerinnen und Künstlern, die sich unter den weit zu lesenden Begriff "abstraktes" fassen lassen. Zu sehen sind neben Werken von bekannten Künstlern, wie Heinz Trökes und Serge Poliakoff, [...]

Berlin 1962

Berlin 1962Luftbilder von Günther Krüger Die beeindruckenden Luftaufnahmen von Günther Krüger (1919-2003) wurden erst in seinem Nachlass wieder entdeckt. Erst 2016 kam es zu einer ersten Ausstellung bei Lempertz. 20 Motive, die am 20. April 1962 bei einem Rundflug über Berlin entstanden, konnten nunmehr im Frühjahr 2022 in der Galerie Ahlers präsentiert werden. Ausgestellt wurden [...]

Brief aus Vietnam, Nadelbild, 1971

Brief aus Vietnam, 1971 Nadelbild eines unbekannten Künstlers - wissen Sie mehr? Im Herbst letzten Jahres lag in einem Nachlass-Konvolut ein Werk, von dem wir gleich sehr angetan, doch auch überfragt waren. Das Werk ist uns zu schade, um es über den Kunsthandel als »Werk eines unbekannten Künstlers« anzubieten, zugleich wollen wir auch nicht jedes [...]

Václav Hejna

Václav Hejna - Malerei und Assemblage23. September bis 22. Oktober 2021   Für Oliver Ahlers kam es überraschend und ist auch gleichzeitig eine Auszeichnung seiner langjährig innovativen Galeriearbeit: Gemeint ist, dass der Galerist nach fast 30 Jahren noch einmal die Gelegenheit bekommt, Arbeiten von Václav Hejna (1914-1985) auszustellen. Damals, als nur wenige Jahre nach dem [...]

Unwesen

Unwesen - 23. September bis zum 22. Oktober 2021. Malerei und Skulptur von Andrea Damp, Sigrid Nienstedt und Rachel Kohn Drei Künstlerinnen wie sie unterschiedlicher nicht sein können, setzen sich in ihren Werken mit dem gleichen Bildgegenstand auseinander: dem TIER. Dem Gemälde „Luftschloss“ (2021) der Berlinerin Andrea Damp fehlt das surreal vegetative Landschaftsdickicht bzw. das [...]

Ausstellung der Edition Ahlers “Chelsea Hotel” im RASSELMANIA e.V. in Hildesheim

Ausstellung der Edition Ahlers von Albert Schöpflin "Chelsea Hotel (1969-1971)" im RASSELMANIA e.V. in Hildesheim30. September - 17. Oktober 2021 Am 30. September 2021 dürfen wir Sie recht herzlich zur Vernissage "Edition Ahlers: Chelsea Hotel" des berühmten Fotografen und Dokumentarfilmers Albert Schöpflin in Hildesheim einladen. Er lebte für ein paar Jahre im Chelsea Hotel in [...]