Restaurierung

Professionelle Restaurierung von Kunstwerken

Es gibt zahllose verstaubte Kunstschätze, die es verdient haben, wieder in frischen Farben zu erstrahlen – wir von der Galerie Ahlers kümmern uns darum. Das betrifft nicht nur Gemälde, sondern auch Fotografien, Graphiken und Zeichnungen, Tafelbilder und Wandmalereien (etwa in Kirchen), Skulpturen, etc.

Aus alt mach wieder schön – Galerie Ahlers restauriert Ihr Kunstwerk

Ganz im Sinne der Philosophie moderner Restaurierung liegt es uns dabei am Herzen, Ihr Kunstwerk wieder in einen Zustand zu versetzen, die dem Ursprung und der Absicht des Schöpfers am nächsten kommt. Dafür arbeiten wir – je nach Anforderung – mit professionellen Restaurator*innen unterschiedlicher Fachrichtungen vertrauensvoll zusammen. Unser Ziel: Das Kunstwerk bestmöglich wieder sicht- und erlebbar zu machen und so für Sie und die Nachwelt zu schützen und zu bewahren.

Nichts dem Zufall überlassen: Restaurierung state of the art

An erster Stelle setzen wir stets eine ausführliche, individuelle Restaurierungsberatung. Sobald der Auftrag vergeben wurde, orientieren sich die weiteren Arbeiten an den folgenden Schritten:

  • Erstellen eines detaillierten Befundes der Substanz
  • Erarbeiten eines individuellen Konzeptes zum Vorgehen und zur Methodik sowie zum Ziel
  • Reinigung des Kunstwerks nach aktuellen Standards und ggf. Freilegung tieferer Schichten
  • Sicherung (konservierende Maßnahmen) des Kunstwerks
  • Präsentation der Substanz im Kontext der Fehlstellen und der Umgebung des Werkes
  • Umfassende Dokumentation des Restaurierungsprozesses

So geht Restaurierung heute

In Abgrenzung zur reinen Konservierung, die den Objektzustand stabilisieren und den zeitlichen Verfall aufhalten soll, geht es bei der Restaurierung viel mehr um Maßnahmen zur Förderung der Wertschätzung und des Verständnisses für das Werk. Unsere Restaurator*innen arbeiten dabei nach den Leitgedanken, die Originalsubstanz zu erhalten, die Werkgeschichte zu berücksichtigen und ggf. offenzulegen und notwendige Eingriffe umkehrbar vorzunehmen (Reversibilität).

Fragen, die es in diesem Rahmen zu klären gilt, betreffen unter anderem den Zeitpunkt, der als Originalzustand definiert werden kann, den Grad der natürlichen Alterung (wie viel Patina darf entfernt werden?) oder in welchem Maße heutige Eingriffe in der Zukunft rückgängig gemacht werden können, weil sich Werkstoffe und Methoden weiter verbessern.

Sie interessieren sich für die Restaurierung von Rahmen? Auf unserer Seite Bilderrahmen erfahren Sie mehr.

GALERIE AHLERS

AUS ALT MACH WIEDER SCHÖN – GALERIE AHLERS RESTAURIERT IHR KUNSTWERK:

UNSERE NEUIGKEITEN

Václav Hejna

Václav Hejna - Malerei und Assemblage23. September 2021 bis 22. Oktober 2021 Für Oliver Ahlers kam es überraschend und ist auch gleichzeitig eine Auszeichnung seiner langjährig innovativen Galeriearbeit: Gemeint ist, dass der Galerist nach fast 30 Jahren noch einmal die Gelegenheit bekommt, Arbeiten von Václav Hejna (1914-1985) auszustellen. Damals, als nur wenige Jahre nach dem [...]

Unwesen

Unwesen - 23. September 2021 bis zum 22. Oktober 2021.Malerei und Skulptur von Andrea Damp, Sigrid Nienstedt und Rachel Kohn Drei Künstlerinnen wie sie unterschiedlicher nicht sein können, setzen sich in ihren Werken mit dem gleichen Bildgegenstand auseinander: dem TIER. Dem Gemälde „Luftschloss“ (2021) der Berlinerin Andrea Damp fehlt das surreal vegetative Landschaftsdickicht bzw. das [...]

Ausstellung der Edition Ahlers “Chelsea Hotel” im RASSELMANIA e.V. in Hildesheim

Ausstellung der Edition Ahlers von Albert Schöpflin "Chelsea Hotel (1969-1971)" im RASSELMANIA e.V. in Hildesheim30. September - 17. Oktober 2021 Am 30. September 2021 dürfen wir Sie recht herzlich zur Vernissage "Edition Ahlers: Chelsea Hotel" des berühmten Fotografen und Dokumentarfilmers Albert Schöpflin in Hildesheim einladen. Er lebte für ein paar Jahre im Chelsea Hotel in [...]

‚pas de deux‘

‚pas de deux‘: Klassiker und Zeitgenossen in der Galerie Ahlers in GöttingenKlassiker und Zeitgenossen in der Galerie Ahlers in Göttingen Vergangenheit und Moderne „Bergmännchen oder die erste Eisenbahn“ hat Carl Spitzweg (1808-1885) ein Ölbild genannt, das im Vordergrund zwei Zwerge zeigt, die über eine Landschaft blicken. Weit im Hintergrund steigt Rauch auf, eine Eisenbahn rollt [...]

Albert Schöpflin: Chelsea Hotel – New York – Fotos 1969 – 1971

Albert Schöpflin: Chelsea Hotel – New York – Fotos 1969 – 1971Exklusiv bei Galerie Ahlers Die Galerie Ahlers in Göttingen zeigt ein umfassendes Fotokonvolut aus den Räumen des Chelsea Hotel. Die Fotografien zeigen bekannte Persönlichkeiten wie Patti Smith (*1946) oder Robert Mapplethorpe (1946 –1989) und viele weitere Künstler, die im Chelsea Hotel ein und aus [...]

Anna Bittersohl – too tired to sleep

Ausstellung in der Galerie Ahlers12 bemalte Holzplatten in einer Kiste. Anfang des Jahres 2020 schickten wir eine Kiste mit 12 weiß grundierten Holzplatten in identischem Format nach Leipzig, an unsere Künstlerin Anna Bittersohl. Sie sollte mit diesen Platten einfach verfahren, wie Sie es für richtig hielt. Unabhängig von Zeit, Technik oder anderen Faktoren war unsere einzige [...]

Richard Prince und Instagram. Ein analoger „Cowboy“ auf digitalen Abwegen

Richard Prince und Instagram. Ein analoger „Cowboy“ auf digitalen Abwegen Das heutige immer noch bestehende Ringen um Originalität lässt die Kunstwelt nicht los. Der Künstler Richard Prince, der als einer der Urväter der Appropriation Art gilt, erschien mit seinen Werken der „New Portraits“ im Jahr 2014 fast ein wenig aus der Zeit und der Aktualität [...]